Kriminelle senden Privatverkäufer/innen über WhatsApp Kaufangebote

Wie unser Kooperationspartner Watchlist Internet warnt, geben die Betrüger vor, dass sie im Ausland sind und schlagen die Vertragsabwicklung über eine Spedition vor. Dazu versenden sie gefälschte Überweisungsbelege.

zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.